Führen Sie Ware aus Drittländern ins Zolllager ein

Die Zwischenlagerung ist eine kurzfristige Lösung, die bei Warenannahme aus den Ländern verwendet wird, die keine EU-Mitglieder sind. Diese Art der Ware kann innerhalb von 90 Tagen gelagert werden und während dieser Zeit wird entschieden, wie die Ware weiter behandelt wird. Die auf die Entscheidung des Zollverfahrens wartende Ware kann also im Zolllager bleiben, von wo sie nachfolgend an die neue Adresse abgeschickt wird oder zurück ins Ursprungsland ausgeführt wird.

Im Rahmen dieser Dienstleistung bieten wir komplexe Dienstleistungen einschließlich Erledigung der mit dem Zollverfahren verbundenen Administration.

dočasný colný sklad

Vorteile dieser Dienstleistung

Bevor die Ware in den freien Verkehr gelangt

Wir sichern vollständige und sichere Lagerung, bis das Paket durch eine Zollentscheidung an einen anderen Bestimmungsort oder zum Wiederausfuhr in ein Nicht-EU-Land umgeleitet wird.

Fortlaufende Warenfreigabe

Es gibt auch die Möglichkeit, dass die Ware nach und nach freigegeben wird. Ihre dynamische Verteilung an den Bestimmungsort aufgrund der Zollentscheidung können Sie uns überlassen.

Vollständige und sichere Erledigung

Die aus den Ländern außerhalb der EU angenommene Ware gelangt ins Zollverfahren. Während dieser Prozess verläuft, muss die Ware an einem speziellen Ort gelagert werden – in einem Zolllager, das die genau festgesetzten legislativen Voraussetzungen erfüllt. Mit diesem Prozess sind auch Verwaltungspflichten verbunden, für die wir uns ebenfalls kümmern. Falls eine Zollschuld entsteht und bemessen wird, helfen wir Ihnen bei der erforderlichen Administration.

Nach der Entscheidung des Zollamts wird die Ware von uns an die neue, gewünschte Bestimmungsadresse verteilt oder umgekehrt, ins Ursprungsland zurückgeschickt.

  • Praktische Lösung während des Zollverfahrens

  • Professionelle Lösung der Administration

  • Physische Sicherung und Erfassung der Sendungen

  • Wiederverteilung oder Ausfuhr ins Ursprungsland

  • Komplexe Lösung der Warenannahme aus den Nicht-EU-Ländern

Erfahren Sie mehr

Häufige Fragen

Wir haben unseren Hauptsitz und unsere Lagerräume in Bratislava (SWK) Von diesem Standort aus übernehmen wir die Verarbeitung und Distribution innerhalb der SR, aber auch in die Nachbarländer.

Die Räumlichkeiten erfüllen die üblichen Sicherheitsstandards wie Sicherheitsbereich, Wache, Alarm, Kamerasysteme und so weiter. . Der tatsächliche Verarbeitungsbereich und die Arbeitsleistung sind nach ISO 27001, ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

Ja, zusätzlich zu den Fulfillment-Dienstleistungen können auch Briefe, Einschreiben oder Direktwerbung mitgesendet werden. Sie haben auch die Dienstleistungen der Externalisierung von Backoffice-Prozessen und der Digitalisierung und Archivierung von Dokumenten – Backoffice as a Service (BOaaS).

Unverbindlicher Kostenvoranschlag

Ich stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu

Die Dienstleistung ist geeignet für

Einführer der Waren aus den Nicht-EU-Ländern

Ein Zolllager ist ideale Lösung für Einlagerung der Ware, die Sie aus den Nicht-EU-Ländern einführen. Wir helfen Ihnen auch dabei, die Verwaltungshandlungen zu erledigen.

Einführer der Waren aus den EU-Ländern

Die Ware wird nicht nur im Zolllager eingelagert, sondern wir kümmern uns auch um ihre wiederholte Verteilung und zwar sofort nach Zustellung der Zollentscheidung.

Einführer der Waren aus anderen Kontinenten

Sichere Zwischenlagerung der Waren, bis die Ware durch eine Zollentscheidung in den freien Verkehr gelangt.

CEO macht eine Bemerkung

Zwischenlagerung von Waren ist günstig nicht nur, wenn es Ihnen an Lagerkapazitäten mangelt, sondern vor allem wegen Zahlungsaufschub bis zur Entscheidung über den nächsten Bestimmungsort der Waren. Überdies, Sie haben immer detaillierte Übersicht über die Bewegung der Pakete, und alle Prozesse sind im Einklang mit der geltenden Gesetzgebung.